Kreuzweg zwischen Leidenhofen und Ebsdorf

Kreuz vor einem Baum

Verschiedene Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen vom CVJM Ebsdorf e.V., der Regenbogenschule und der Ev. Christus-Gemeinde Ebsdorfergrund hatten an 10 Stationen fortlaufend ein Thema aus der Passion Jesu aufgegriffen. Es f├╝hrte den Betrachter von Jesu Einzug in Jerusalem bis zum Ostermorgen. Neben dem fortlaufenden Bibeltext regten die Kreuzgestaltungen jeweils zu eigenem Nach- und Weiterdenken an. Sie waren eingeladen, diesen Weg zu gehen und die Passion Jesu auf diese Weise sehr pers├Ânlich mitzuerleben. Der Kreuzweg war vom 25.M├Ąrz - 09.April 2007 zu besichtigen.

Lageskizze Kreuzweg zwischen Leidenhofen und Ebsdorf
Lageplan Kreuzweg

Der Kreuzweg startete in Leidenhofen beim Feuerwehrger├Ątehaus. Es war ein Rundweg von etwa 1,5 km L├Ąnge. Er f├╝hrte den geteerten Weg entlang ins Feld, ├╝ber die Seltengro├č, dann nach links den Feldweg entlang. Nach etwa 200 m wieder nach links. Nachdem der Weg die Seltengro├č zum zweiten Mal ├╝berquert hatte, ging es bald wieder nach links und schlie├člich immer geradeaus bis zum Dorfausgang von Leidenhofen.